Allgemein

Barans Erwachen – Spielerbericht vom Reini

Veröffentlicht am

Mit einer gewissen Spannung & Erwartung bei all diesen enormen Vorbereitungen bin ich auf dieses Spiel gefahren & in gewisser Weise hat es meine rein persönlichen Erwartungen voll erfüllt. Es hatte so gut wie alles, was man von 30 Jahren Liverollenspiel (im Fantasy-Bereich) erwarten konnte: Wohldosierte Angriffe unterschiedlicher, aufwändig maskierter & kostümierter Monster, die trotz NSC-Mangels mit aufopfernder Hingabe auch eine Bedrohung durch eine deutlich größere Feindesschar darzustellen vermochten. Kaum auszumalen, wenn man sich bei diesem Spielkonzept die doppelte Anzahl NSCs hätte leisten können … was bei unserer Mitgliederzahl & den Kapazitäten der Burg Wildegg ohnehin unrealistisch gewesen wäre. Der Verzicht auf stereotype, unendlich anbrandende Monsterwellen, dafür viel Platz für Charakterspiel & manch kreative anstatt stupide Hau-Drauf-Lösungen, machte Ruck-Zuck-Heilungen zwischen […]

Allgemein

Barans Erwachen – aus der sehr persönlichen Sicht eines Scheibenkreuzritters:

Veröffentlicht am

Spielerbericht von KH K. aus der Sicht seines Spielercharakters:   Diese Reise war die 2. Mission, die ich im Dienste der Scheibenkreuzritter erledigen sollte. Mir wurde Lyra, eine junge Halbelfe, als Begleitung zur Seite gestellt. Auch sie ist, bzw. war ein Schützling unseres gemeinsamen Mentors, Sean Ballantine.. Es begann alles ganz normal, doch nein, es begann ungewohnt und verwirrend. Ich war es gewohnt Reisevorbereitungen und Reisen nach festen Regeln zu planen und durchzuführen. Doch Lyras quirlige Art und ihre Neugier brachten mich doch immer wieder aus dem Konzept. Auch die Art und Weise, wie sie die Welt entdeckte, hatte ich schon sehr lange nicht mehr erlebt. Sie erlebte alles mit den Augen eines Kindes. Wir machten uns auf den Weg […]

Allgemein

Baran – oder 30 Jahre Ariochs Erben

Veröffentlicht am

Spielerbericht von Lukas M.:   Mit einer gewissen Spannung und Erwartung bei all diesen enormen Vorbereitungen bin ich auf dieses Spiel gefahren und in gewisser Weise hat es meine rein persönlichen! Erwartungen voll erfüllt. Es hatte so gut wie alles was man von 30 Jahren Liverollenspiel (im Fantasy-Bereich) erwarten konnte: Den klassischen wellenartigen Angriff von stereotypisch, maskierten, generischen NSC-Schnetzelmonstern, die aus NSC-Mangel, oder weil es einfach zu Spieler/innen sind, immer wieder aufstehen und 5 Meter weiter hinten neu anrennen und immer bis zum Tod kämpfen. Superschnelle magische Heilung und auf zur nächsten Kampfrunde. Das unabwendbare Ritual, weil es eben dazugehört, mit buntem Sand und Kreide, Trommeln, zählen wie viele Magiepunkte einfließen mit engagiertem Ritualleiter und quasi offenem Ausgang. Ein-Miniturnier damit […]

Allgemein

Nelli (17): Mein magischer Weg in die LARP-Szene

Veröffentlicht am

Ich werde immer wieder gefragt, wie ich denn auf die Idee gekommen bin, an Liverollenspielen teilzunehmen. Ich bin sicher, jeder Liverollenspieler hat eine einzigartige Geschichte, wie er oder sie zu diesem einzigartigen Hobby gefunden hat. In meinem Fall begann dieses Abenteuer bereits im Alter von elf Jahren – durch einen glücklichen Zufall. Damals hatte ich gerade die Harry Potter Bücher gelesen und träumte davon, meinen Hogwarts Brief zu bekommen – wie jedes elf-jähriges Kind, nehme ich an. Im Gegensatz zu den meisten anderen Potterheads wurde mir dieser Wunsch schließlich sogar erfüllt. Der Vater der besten Freundin meiner Schwester – Ralph Schimpl – hatte bereits vor meiner Geburt den Verein Ariochs Erben gegründet und nun beschlossen, auch ein Spiel für Kinder […]

Allgemein

„Baran – Das Erwachen“ oder Ariochs Erben wird dreißig

Veröffentlicht am

Anfang März war es soweit. Ariochs Erben feierte außergewöhnlich sein 30-jähriges Bestehen. Am Freitag den 08.03.2019 trafen sich altgediente, ganz frische und wieder zurückgekehrte MitgliederInnen auf der Jungscharburg Wildegg um zuerst der Generalversammlung und dann einem bemerkenswerten Spiel beizuwohnen. Seit der GV 2018 waren wirklich viele Personen an der Planung und Umsetzung beteiligt… und das merkte man auch. Viele Köche machen richtig viel Brei! Das Larp war so voll mit Spielgeschichte, Aufgaben und Rätseln, dass man locker noch 3 Tage länger hätte spielen können. Für jeden war etwas dabei. Eine gut ausgestattete IT-Bibliothek, codierte Texte, Kämpfe mit motivierten NSCs, Rituale, magisches und klerikales Wirken, Emotionen und Drama. Besonderen Dank natürlich der Dungeoncrew. Auch wenn ich selbst nicht in den Genuss […]

Allgemein

ARIOCHS ERBEN ist 30!!!

Veröffentlicht am

In der aktuellen Ausgabe der LARP-Zeit (#63) findet Ihr einen 3-seitigen Artikel zu unserem Verein und seinem 30-jährigen Bestehen! Informationen zu dem Magazin findet Ihr hier: Einzelheft: https://zauberfeder-shop.de/LARPzeit-63 Abo: https://www.larpzeit-shop.de/ Auch zu erhalten im gut sortierten Fachzeitschrift-Handel. Auf die nächsten 30 Jahre!

Allgemein

Ariochs Erben auf der Vienna ComicCon 2018

Veröffentlicht am

Mitglieder von Ariochs Erben waren auch in diesem Jahr aktiv an der Vienna ComicCon (#VIECC18) beteiligt! Gemeinsam mit vielen anderen österreichischen LARP-Vereinen haben wir wieder ein imposantes Dorf auf das Messegelände gezaubert, in dem mehr als 1000 Besucher den Zauber unseres Hobbys erleben durften. Neu war in diesem Jahr, dass es fixe Start-Zeiten gab und das Spiel immer nach ca. 45 Minuten endete. Dadurch konnte ein größerer Durchsatz an Teilnehmern erzielt werden, da wir in den letzten Jahren immer wieder erleben mussten, dass einige Personen stundenlang im LARP-Dorf verbrachten, und damit anderen Interessierten die Möglichkeit an der Teilnahme erschwerten. Unser Verein hat diesmal nicht nur mit vielen helfenden Händen in den unterschiedlichen Teams mitgearbeitet, sondern auch eine Taverne im Eingangsbereich […]

Allgemein

Bogenschießen 2018

Veröffentlicht am

  Hallo liebe Ariochs Erben, wie schon im letzten Jahr hat sich unser lieber Willi auch dieses Jahr einmal im Monat darum gekümmert, dass kleine Gruppen mit Pfeil und Bogen durch den Wald schleichen. Leider konnte ich selbst nur einmal dabei sein, aber ein paar Eindrücke gebe ich gerne an euch weiter. Zunächst einmal sei gesagt, dass es wahnsinnig viel Spaß macht. Wir waren eine kleine aber feine Truppe und haben uns dort auf dem eigenen Parkplatz getroffen. Wir begannen mit dem Einschießen. Dabei gelang es mir immerhin, auch einmal oder so zu treffen. Üben, üben, üben… Dann ging es auch schon auf den Parcour. Ein paar der Highlights: Der Pavian auf dem Plumpsklo Der riesige Bär, der versuchte, den […]

Allgemein

Der Beginn einer Reise…

Veröffentlicht am

Aus allen Himmelsrichtungen kamen sie zusammen um dem Ruf von Sean Ballatine, dem Kanzler von Whiskey Valley, Folge zu leisten. Denn die beunruhigenden Ereignisse in ihren eigenen Ländern waren Anlass genug, diese Distanz zu überwinden um wertvolle Informationen zu sammeln. Rasch wurde allen klar, dass es eine Verbindung zwischen den Ereignissen geben muss und der erste Hinweis verborgen in der verbotenen Zone Sceptra Perdita zu finden ist. Als dann noch ein mysteriöses Splitterartefakt auftauchte und Schergen aus Sceptra Perdita, sogenannte Sharoks, angriffen, wurde jedem der Ernst der Lage bewusst. Eine Bedrohung wie diese betrifft nicht nur ein einziges Land, das Können von Vielen wird nötig sein, um in der verbleibenden Zeit allen Gefahren zu trotzen und das Gleichgewicht wieder herzustellen. […]