Allgemein

Lichte Feste, dunkle Veste!

Veröffentlicht am

Liebe Larper und Larperinnen, Es ist uns eine Freude, euch fürs nächste Jahr zum großen Ariochia Doppelspielpaket einzuladen. Vom 02. Oktober 2020 bis 04. Oktober 2020 findet das Spiel „Lichte Feste…“ und vom 23. Oktober 2020 bis 25. Oktober 2020 „…dunkle Veste“ statt. Beide Spiele finden auf der allzeit beliebten Burg Wildegg statt.   „Lichte Feste…“ Ein Spiel in den Emiraten von Ariochia. Abenteuer und Ambiente erwarten euch neben einer kreativen und exotischen Küche und der Möglichkeit, Vorbereitungen für eine Expedition zu treffen. Claudia und Jogi als Spielleitungen laden euch ein, gemeinsam in die orientalische Atmosphäre unserer Welt einzutauchen. Sollte dieses Spiel Gewinn erwirtschaften, wird dieser an die Burg Wildegg gespendet. „…dunkle Veste!“ Dieses Spiel führt euch in den südlichen […]

Allgemein

Halblandspiel – aus der sehr persönlichen Sicht eines Scheibenkreuzritters

Veröffentlicht am

Der Auftrag klang recht einfach: „Geht ins Halbland, schaut euch um, findet Dokumente und wenn möglich findet den Grund für die Dämonen“. Also haben wir uns frohen Mutes auf den Weg gemacht. Der 1. Meilenstein war die Grenze zum Halbland. Dieser konnte ohne große Anstrengungen erreicht werden, worüber wir sehr froh waren, denn dann brauchten wir alle unsere Kräfte. Ab der Grenze veränderte sich das Land schlagartig. Es war, also würde man zwischen einem Wimpernschlag von Tag auf Nacht wechseln. Das Land wollte uns nicht und das hat es eindeutig gezeigt. Es gab nur öde Landschaft, Gestank und Dämonen die sich uns in der Weg stellten. Der 2. Meilenstein war die, vom Imperium errichtete, Basisstation. Doch der Weg fühlte sich […]

Allgemein

Halblandspiel – Spielerbericht von Laani

Veröffentlicht am

Bei der Anreise spürt Laani den einen Schritt in das verfluchte Land. Es war das krasse Gegenteil von Ardag – Laani fühlte sich bedrückt und ängstlich solange sie durch das Land unterwegs war. Alles fühlte sich falsch an und das Falsche schien von oben zu kommen. Hoch oben tobte laut ein Sturm, begleitet von Gebrüll und Schreien, wogegen es um uns zunächst windstill war.   Zwei Tage führte uns unsere Reise dann durch die verwüsteten Lande. Mancherorts lagen Ruinen wie Knochen riesiger verendeter Tiere auf Hügeln und in Gräben, teilweise wirkte das Land, als hätten es mächtige Klauen aufgerissen und es wäre zum Ausbluten und Verwesen liegengelassen worden. Ständig heulten trockene Winde, die die Augen und die Lungen reizten. Manchen […]

Allgemein

Barans Erwachen – aus der sehr persönlichen Sicht eines Scheibenkreuzritters:

Veröffentlicht am

Spielerbericht von KH K. aus der Sicht seines Spielercharakters:   Diese Reise war die 2. Mission, die ich im Dienste der Scheibenkreuzritter erledigen sollte. Mir wurde Lyra, eine junge Halbelfe, als Begleitung zur Seite gestellt. Auch sie ist, bzw. war ein Schützling unseres gemeinsamen Mentors, Sean Ballantine.. Es begann alles ganz normal, doch nein, es begann ungewohnt und verwirrend. Ich war es gewohnt Reisevorbereitungen und Reisen nach festen Regeln zu planen und durchzuführen. Doch Lyras quirlige Art und ihre Neugier brachten mich doch immer wieder aus dem Konzept. Auch die Art und Weise, wie sie die Welt entdeckte, hatte ich schon sehr lange nicht mehr erlebt. Sie erlebte alles mit den Augen eines Kindes. Wir machten uns auf den Weg […]

Allgemein

Nelli (17): Mein magischer Weg in die LARP-Szene

Veröffentlicht am

Ich werde immer wieder gefragt, wie ich denn auf die Idee gekommen bin, an Liverollenspielen teilzunehmen. Ich bin sicher, jeder Liverollenspieler hat eine einzigartige Geschichte, wie er oder sie zu diesem einzigartigen Hobby gefunden hat. In meinem Fall begann dieses Abenteuer bereits im Alter von elf Jahren – durch einen glücklichen Zufall. Damals hatte ich gerade die Harry Potter Bücher gelesen und träumte davon, meinen Hogwarts Brief zu bekommen – wie jedes elf-jähriges Kind, nehme ich an. Im Gegensatz zu den meisten anderen Potterheads wurde mir dieser Wunsch schließlich sogar erfüllt. Der Vater der besten Freundin meiner Schwester – Ralph Schimpl – hatte bereits vor meiner Geburt den Verein Ariochs Erben gegründet und nun beschlossen, auch ein Spiel für Kinder […]

Allgemein

„Baran – Das Erwachen“ oder Ariochs Erben wird dreißig

Veröffentlicht am

Anfang März war es soweit. Ariochs Erben feierte außergewöhnlich sein 30-jähriges Bestehen. Am Freitag den 08.03.2019 trafen sich altgediente, ganz frische und wieder zurückgekehrte MitgliederInnen auf der Jungscharburg Wildegg um zuerst der Generalversammlung und dann einem bemerkenswerten Spiel beizuwohnen. Seit der GV 2018 waren wirklich viele Personen an der Planung und Umsetzung beteiligt… und das merkte man auch. Viele Köche machen richtig viel Brei! Das Larp war so voll mit Spielgeschichte, Aufgaben und Rätseln, dass man locker noch 3 Tage länger hätte spielen können. Für jeden war etwas dabei. Eine gut ausgestattete IT-Bibliothek, codierte Texte, Kämpfe mit motivierten NSCs, Rituale, magisches und klerikales Wirken, Emotionen und Drama. Besonderen Dank natürlich der Dungeoncrew. Auch wenn ich selbst nicht in den Genuss […]

Allgemein

ARIOCHS ERBEN ist 30!!!

Veröffentlicht am

In der aktuellen Ausgabe der LARP-Zeit (#63) findet Ihr einen 3-seitigen Artikel zu unserem Verein und seinem 30-jährigen Bestehen! Informationen zu dem Magazin findet Ihr hier: Einzelheft: https://zauberfeder-shop.de/LARPzeit-63 Abo: https://www.larpzeit-shop.de/ Auch zu erhalten im gut sortierten Fachzeitschrift-Handel. Auf die nächsten 30 Jahre!

Allgemein

Ariochs Erben auf der Vienna ComicCon 2018

Veröffentlicht am

Mitglieder von Ariochs Erben waren auch in diesem Jahr aktiv an der Vienna ComicCon (#VIECC18) beteiligt! Gemeinsam mit vielen anderen österreichischen LARP-Vereinen haben wir wieder ein imposantes Dorf auf das Messegelände gezaubert, in dem mehr als 1000 Besucher den Zauber unseres Hobbys erleben durften. Neu war in diesem Jahr, dass es fixe Start-Zeiten gab und das Spiel immer nach ca. 45 Minuten endete. Dadurch konnte ein größerer Durchsatz an Teilnehmern erzielt werden, da wir in den letzten Jahren immer wieder erleben mussten, dass einige Personen stundenlang im LARP-Dorf verbrachten, und damit anderen Interessierten die Möglichkeit an der Teilnahme erschwerten. Unser Verein hat diesmal nicht nur mit vielen helfenden Händen in den unterschiedlichen Teams mitgearbeitet, sondern auch eine Taverne im Eingangsbereich […]

Allgemein

Bogenschießen 2018

Veröffentlicht am

  Hallo liebe Ariochs Erben, wie schon im letzten Jahr hat sich unser lieber Willi auch dieses Jahr einmal im Monat darum gekümmert, dass kleine Gruppen mit Pfeil und Bogen durch den Wald schleichen. Leider konnte ich selbst nur einmal dabei sein, aber ein paar Eindrücke gebe ich gerne an euch weiter. Zunächst einmal sei gesagt, dass es wahnsinnig viel Spaß macht. Wir waren eine kleine aber feine Truppe und haben uns dort auf dem eigenen Parkplatz getroffen. Wir begannen mit dem Einschießen. Dabei gelang es mir immerhin, auch einmal oder so zu treffen. Üben, üben, üben… Dann ging es auch schon auf den Parcour. Ein paar der Highlights: Der Pavian auf dem Plumpsklo Der riesige Bär, der versuchte, den […]