Allgemein

Informationen des Vorstands zur aktuellen Situation

Veröffentlicht am

Liebe Ariochis, wie die meisten von Euch vielleicht schon gelesen haben, musste Ariochs Erben schweren Herzens Konsequenzen aus der derzeitigen Situation ziehen und die für 21. März geplante Taverne absagen. Ein voraussichtlicher Ersatztermin ist für Juli angedacht und wird bekannt gegeben, sobald wir etwas besser planen können. Wir hoffen, dass das Schlimmste bald überstanden ist, sodass der April-Stammtisch wie geplant stattfinden kann. Sollte das nicht möglich sein, werden wir uns via Mail und Facebook bei Euch melden, bzw. eventuelle News auf der Homepage veröffentlichen. Eure Gesundheit und Sicherheit haben bei uns immer oberste Priorität und alles andere könnten wir nun nicht mehr verantworten. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass wenn wir uns alle gemeinsam an die Maßnahmen der Regierung halten, eine […]

Allgemein

Wintersturm III: Gedanken einer Dämonenjägerin

Veröffentlicht am

… Nichts ist besser als eine ordentliche Jagd. Alleine wird man losgeschickt, das Ziel klar vor Augen, die Gedanken bei der Sache und alle Sinne auf die Spur gerichtet. Die Jagd alleine ist mit Abstand die reinste Form, um den Ahnen nahe sein zu können und jede Jägerin bevorzugt es den Widersacher für sich in Anspruch nehmen zu können. Kurz bevor man sich auf den Gegner stürzt, beginnt es… die Sinne die einem hergeführt haben überfluten den Geist und es gibt nur mehr schwarze und weiße Töne zu sehen, außer die Spur und die Aura derer man gefolgt ist. Diese bildet sich in dem Rot ab, dass das Leben selbst darstellt. … Die Nerven werden mit Blitzen penetriert … Und […]

Allgemein

LARP-Showkampf auf der Austria ComicCon

Veröffentlicht am

Mitglieder unseres Vereins werden auf der Austria ComicCon (am 28. und 29. März in Wels) LARP-Showkampf vorführen. Weitere Details zu dem Event (und auch den vertretenen Fan-Gruppen) können hier gefunden werde: https://austriacomiccon.com/fangruppen-20/ Alle Fotos (c) Andi Lorenz

Allgemein

Spielbericht Wintersturm III – Vertigo

Veröffentlicht am

von Martina Karger aka Alexandra Smollart, ehemals zweiter Maat von Captian Penelope Jones Rückblickend ist ja alles gut gelaufen und die Mission war ein voller Erfolg – einmal abgesehen davon, dass ich dabei gestorben bin. Und Smirnoff, unser Spelljammer. Er hätte wohl doch kein rotes Shirt anziehen sollen – aber er hatte uns mit seinem Blitzstart immerhin in die Kristallspähre der Erztranszententen gebracht, bevor er von uns ging. Tapferer Mann! Da kein anderes Schiff es bis hierher geschafft hatte, und keiner der Personen des Enterkommandos den Rang des Captains beanspruchte, übernahm ich also das Kommando über diese Mission: Es waren die vier Generatoren des Schutzschildes auszuschalten, sodass ein Angriff auf die Kernwelt der Erztranszendenten gestartet werden konnte. Dafür, dass an […]

Allgemein

Das große Siedeln

Veröffentlicht am

Der Mietvertrag für das Funduslokal in Stockerau, eine sehr alte, renovierungsbedürftige Erdgeschoßwohnung, konnte nach drei Jahren nicht verlängert werden. Somit musste in diesem Jahr eine neue Unterkunft für den Ariochs-Erbenfundus gesucht werden! Eine billige, trockene und passend große Unterkunft für unser Inventar zu finden, ist zu Zeiten von unverschämt hohen Immobilienpreisen in Wien gar nicht so leicht und auch im Umkreis von einer halben Autostunde außerhalb der Stadt war in all den Monaten nichts zu bekommen, das unseren Anforderungen entsprach. Im Sommer ergab sich dann im Gespräch mit einer LARPerin eine wundervolle Möglichkeit. Schlussendlich war es mit Anfang des Schuljahres fix: Ariochs-Erben darf eine Privatwohnung in Wien zum Selbstkostenpreis mieten. Natürlich ist auch dieses Mietverhältnis zeitlich begrenzt, denn die Wohnung […]

Aktion

Die Reise nach Ardag – aus der persönlichen Sicht eines Scheibenkreuzritters

Veröffentlicht am

Die Reise nach Ardag Dieses war meine 3. Mission die ich für den Orden der Scheibenkreuzritter unternehmen durfte. Sie unterschied sich doch sehr von beiden letzten aber ich hatte wieder viele bekannte Gesichter als Begleitung, wobei sich der Status von einigen von ihnen in Richtung Freunde verschoben hat. Aber am Anfang stand die Reise … Wir trafen uns alle in der Taverne zum Weltenbummler um die letzten Fragen zu klären und machten uns am nächsten Tag gemeinsam auf in Richtung Ardag. Die Reise verlief ruhig und ereignislos und wir nutzen die Zeit der Reise um Gegenseitig mehr von uns zu erfahren. An der Grenze wurden wir dem Land, im Rahmen einer Waschung, vorgestellt und machten uns dann weiter auf den […]

Allgemein

Happy-Weekend

Veröffentlicht am

Einladung zum Happy-Weekend von Ariochs Erben 25. – 27. Oktober 2019 Haus Ignaz in Sparbach Liebe Ariochis! Wie bereits bei der Generalversammlung angekündigt gibt es dieses Jahr wieder ein „Ariochs Happy Weekend“ (so hieß das zuletzt 2001) Wir wollen dort zusammen viel Spaß haben, aber auch einiges weiterbringen. Verschiedenste Dinge aus dem Fundus sollen repariert werden! Allen voran brauchen unsere LARP-Polsterwaffen unbedingt eine Renovierung, damit sie im Einsatz bleiben können. Aber auch Gewandungen haben Knöpfe verloren oder sind eingerissen. Daher laden wir all jene unter Euch ein, mit Nähmaschine und Bastelwerkzeug anzurücken, um gemeinsam ein Wochenende lang in geselliger Runde zu werken, damit wir wieder voll ausgerüstet in viele großartige LARPs eintauchen können! Natürlich soll an so einem Wochenende nicht […]

Allgemein

Halblandspiel – aus der sehr persönlichen Sicht eines Scheibenkreuzritters

Veröffentlicht am

Der Auftrag klang recht einfach: „Geht ins Halbland, schaut euch um, findet Dokumente und wenn möglich findet den Grund für die Dämonen“. Also haben wir uns frohen Mutes auf den Weg gemacht. Der 1. Meilenstein war die Grenze zum Halbland. Dieser konnte ohne große Anstrengungen erreicht werden, worüber wir sehr froh waren, denn dann brauchten wir alle unsere Kräfte. Ab der Grenze veränderte sich das Land schlagartig. Es war, also würde man zwischen einem Wimpernschlag von Tag auf Nacht wechseln. Das Land wollte uns nicht und das hat es eindeutig gezeigt. Es gab nur öde Landschaft, Gestank und Dämonen die sich uns in der Weg stellten. Der 2. Meilenstein war die, vom Imperium errichtete, Basisstation. Doch der Weg fühlte sich […]

Allgemein

Halblandspiel – Spielerbericht von Laani

Veröffentlicht am

Bei der Anreise spürt Laani den einen Schritt in das verfluchte Land. Es war das krasse Gegenteil von Ardag – Laani fühlte sich bedrückt und ängstlich solange sie durch das Land unterwegs war. Alles fühlte sich falsch an und das Falsche schien von oben zu kommen. Hoch oben tobte laut ein Sturm, begleitet von Gebrüll und Schreien, wogegen es um uns zunächst windstill war.   Zwei Tage führte uns unsere Reise dann durch die verwüsteten Lande. Mancherorts lagen Ruinen wie Knochen riesiger verendeter Tiere auf Hügeln und in Gräben, teilweise wirkte das Land, als hätten es mächtige Klauen aufgerissen und es wäre zum Ausbluten und Verwesen liegengelassen worden. Ständig heulten trockene Winde, die die Augen und die Lungen reizten. Manchen […]